Weblog von krischenowski

dotBERLIN deckt gTLD Spekulationsmöglichkeiten auf

icann prague 2012Gegenüber Heise.de haben wir aufgezeigt, welche dramtischen Auswirkungen die Verzögerungen im Bewerbungsverfahren zusammen mit der Tatsache haben können, dass rund 400 Anhänge von Bewerbungenunterlagen sichtbar waren:

Wer eine bestimmte Bewerbung gesehen hat, könnte tatsächlich versuchen, daraus Kapital zu schlagen, sagt Dirk Krischenowski, Geschäftsführer von DotBerlin und Mitgründer des TLD-Beratungsunternehmens Dotzon.

"Wir zuerst", ist die Botschaft des Internetgipfels

dirk krischenowski igf 2012Auch beim diesjährigen deutschen Internet Governance Forum (IGF-D) war das Thema "Neue Top-Level-Domains" ein Panel wert. Über die jüngsten Entwicklungen diskutierten Hubert Schöttner, BMWi, Deutscher Vertreter im Regierungsbeirat GAC bei der ICANN, Dirk Krischenowski, dotBerlin und Richard Wein, nic.at. Moderiert wurde das Panel von eco-Vorstand Oliver Süme.

Neue Top-Level-Domains auf der re:publica 12

republica-12-dirk-krischenowskiAls Mit-Initiator des aktuell laufenden Bewerbungs-verfahrens für neue Top-Level-Domains sind wir auf der vom 02.-04. Mai in Berlin stattfindenden re:publica Konferenz vertreten. Dirk Krischenowski diskutiert auf dem Panel "Hacking the Map of Internet Governance" zusammen mit Wolfgang Kleinwächter, Martin Fleischer, Jennifer Paetsch, Annette Mühlberg und Ralf Lesser:

VBKI: Das Internet wird berlinerisch

vbki-dotberlin-berlinerisch-2011

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI), einer der ältesten und angesehensten Wirtschaftsclubs in Deutschland, stellt in seiner aktuellen Ausgabe unser Unternehmen vor:

dotBERLIN von der Schweiz eingeladen

BAKOMGestern war Dirk Krischenowski in seiner Funktion als Experte für GeoTLDs eingeladen, auf einer Veranstaltung der Schweizer Regierung zusammen mit der .ch-Vergabestelle SWITCH über neue geographische Top-Level-Domains eine Keynote zu halten und auf einem Panel mit Vertretern von Kommunen und der Schweizerischen BAKOM zu diskutieren.

.BERLIN und .MOSKAU unterzeichnen Zusammenarbeit

Festakt zur Zusammenarbeit bei Stadt Top-Level-Domains mit .BERLIN Erfinder.

Moskau, 05.09.2011 - Bei einem Festakt anlässlich der Feiern zum 864. Geburtstag der russichen Hauptstadt haben die Stadt Moskau, die russische Foundation for Assistance for Internet Technologies and Infrastructure Development sowie dotcities und dotBERLIN gestern ein Memorandum über die Zusammenarbeit bei der Schaffung der Top-Level-Domains (TLDs) .MOSCOW/ .MOCKBA (kyrillisch) sowie .BERLIN unterzeichnet. Hintergrund ist die vom 12.01.2012 mögliche Bewerbung um neue Domainendungen bei der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN).

dotBERLIN spricht in New York

citytlds-citymajorsIch war neben zahlreichen Experten der ICANN-Community eingeladen beim wichtigsten New gTLD US-Event in New York zu neuen (Stadt-) Top-Level-Domains zu sprechen. Dabei waren vor allem unsere Erfahrungen im Aufbau der .berlin Top-Level-Domain interessant für das Auditorium.

Lernen von .berlin - Intern. Sommerschule

dotBERLIN Gründer Dirk Krischenowski stand auch in diesem Jahr wieder als Lehrkraft auf der Internationalen Sommerschule für Internet Governance den Studenten aus über 20 Ländern mehrere Tage zur Verfügung.

Neben der Frage, was es für die Schaffung von Geo-Top-Level-Domains wie .berlin braucht, sind vor allem Themen, die sich im Spannungsfeld zwischen Privatwirtschaft und Regierung bewegen mit den Studenten und anderen Mitgliedern des Lehrkörpers (Faculty) diskutiert worden.

".stadt versus .land" Panel bei ICANN

dotberlin-ccnso-panel

Als prominentester Vertreter aller zukünftigen Stadt-Top-Level-Domains war dotBERLIN (Dirk Krischenowski 6. vlnr) wieder einmal auf ein Panel bei ICANN geladen, diesmal unter dem Motto "Rechtliche und Vermarktungsaspekte von GeoTLDs (wie .berlin) versus der LänderTLDs (wie .de).

ZDF berichtet über dotBERLIN - Berlin geht online - zumindest bald

heute-dotberlin-zdf-20110620

Das ZDF hat einen schönen Artikel über die heutige Entscheidung der ICANN veröffentlicht, endlich den Weg für die Einführung unserer .berlin Top-Level-Domain und anderer neuer Endungen freizumachen.

Seiten

RSS – Weblog von krischenowski abonnieren